Support → WooCommerce-Unterstützung

WooCommerce-Unterstützung

Vor allem bei Web-Shops ist eine regelmäßige Pflege und Wartung wichtig. Das liegt in der Natur der Sache: Sollte das WooCommerce-System ausfallen, bedeutet das immer auch Umsatzausfälle – und einen möglichen Vertrauensverlust seitens der Nutzer. Deshalb ist ein professioneller Schutz vor Ausfällen, Hackerangriffen und sonstigen Funktionsstörungen besonders wichtig.

Für die Pflege und Wartung von Onlineshops haben wir eine eigene Wartungsroutine entwickelt. Beispielsweise prüfen wir kritische Updates grundsätzlich auf einer Test-Umgebung, bevor wir die Aktualisierung ins Live-System spielen. Dadurch verhindern wir unnötige Ausfallzeiten, sollte ein Update nicht kompatibel sein.

  • Shop-Updates: Wir aktualisieren sämtliche WooCommerce-Plugins und Themes. Vorausgesetzt, diese verfügen über eine Auto-Update-Funktion und einen gültigen Lizenzschlüssel.
  • Schnittstellen zu Drittanbietern: Wir stellen sicher, dass auch nach einer Systemaktualisierung wichtige Schnittstellen zu Drittanbietern (z.B. für Payment oder Versanddienstleistern) funktionieren.
  • Perfektes Timing: Wir aktualisieren Ihre WordPress-Website erst dann, wenn neue Updates auch bereits ausgiebig getestet wurden. Dadurch vermeiden wir unnötige Kompatibilitätsprobleme und Ausfälle Ihrer Website.
  • Staging: Bevor wir ein größeres Update ins Live-System spielen, testen wir die Kompatibilität auf einer separaten Testumgebung.
  • Themes oder Plugins ausschließen: Wenn Sie Themes oder Plugins nutzen, die wir aus bestimmten Gründen nicht updaten sollen, nehmen wir sie von der Update-Routine aus. Diese werden von uns dann nicht aktualisiert oder wir unterbreiten einen Vorschlag für eine alternative Lösung.
  • Völlige Transparenz: Wir dokumentieren jede Plugin-, Theme- oder Core-Aktualisierung in unseren monatlichen Wartungsreports.
  • WooCommerce-Support: Als Teil der Wartungscommunity steht Ihnen bei Fragen rund um WooCommerce unser Supportteam jederzeit gerne zur Verfügung.